Gartenpflege
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Gartenpflege

Gartenpflege

Ein schöner Garten ist die Visitenkarte des Hauses – wir setzen ihn in Szene

Zur Gartenpflege während des Gartenjahres gehören sehr verschiedene Tätigkeiten, die je nach Jahreszeit völlig unterschiedlich aussehen können.

Es beginnt im Frühjahr mit der Vorbereitung des Gartens. Nach der Frostperiode ist es Zeit für Aussaaten oder dem Verlegen von Rollrasen. Kleingewässer und Schwimmteiche sollten jetzt gereinigt werden. Gartenmauern und Gartenzäune müssen kontrolliert und eventuell repariert werden.

Die meiste Gartenarbeit steht zwischen Frühjahr und Herbst an: Gartenpflanzen brauchen die Versorgung mit Nährstoffen, Unkraut muss bekämpft werden und Schädlinge sollten bei Befall rechtzeitig erkannt und beseitigt werden. Im Sommer braucht der Garten besondere und vor allem die richtige Pflege.

Im Herbst muss der Garten auf die Winterzeit vorbereitet werden: letzte Schnitte, die Überprüfung der Sträucher und Bäume sowie die Versorgung mit Nährstoffen für den Winter.

Obwohl Gehölzschnitte ganzjährig möglich sind, ist der Winter dafür perfekt, außerhalb der Nist- und Brutzeit. Bei Pflanzen mit ganzjähriger Belaubung ist es wichtig, bei Bedarf auch im Winter zu bewässern.

Mehr in dieser Kategorie: Sturmschädenbeseitigung »

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

hintergrund-sommer